Im Diakoniewerk der Superintendenturen Sonneberg und Hildburghausen/Eisfeld e.V. ist zum 15.04.2021 eine befristete Stelle als

Sozialarbeiter (m/w/d)

zu besetzen. Die Stelle ist eine Vollzeitstelle mit einem Umfang von 40 Wochenarbeitsstunden.

Der Aufgabenbereich umfasst:

Die Begleitung und Vermittlung in gemeinnützige Arbeit in den Regionen Sonneberg/Hildburghausen sowie den Bereich der Förderung des Ehrenamts, Landkultur und Demokratie in der Region Hildburghausen. Hiermit verbunden sind folgende Tätigkeiten:

- Beratung und Vermittlung von Straffälligen in gemeinnützige Arbeit,
- Aufbau eines Netzwerks an Einsatzstellen und Vereinen zur Ableistung von gemeinnütziger Arbeit,
- Beratung und Vermittlung von Straffälligen in gemeinnützige Arbeit,
- sozialpädagogische Beratung der Einsatzstellen während der Ableistung,
- enge Zusammenarbeit mit den Sozialen Diensten in der Justiz,
- Planung und Durchführung von demokratiefördernden Angeboten in der Region,
- Entwicklung von Maßnahmen und Angeboten zur Demokratiestärkung und der Erarbeitung von Handlungsoptionen,
- Erfassung und Bewertung der Bedarfe der einzelnen Orte zum Beispiel durch regelmäßige Bürgerdialoge,
- mobile und aufsuchende Unterstützung der ortsansässigen Vereine zur Entwicklung von attraktiven Angeboten und Veranstaltungen als niedrigschwelliger Einstieg in die Demokratieförderung,
- Vermittlung von Hilfsangeboten, Schulungen und Finanzierungsmöglichkeiten für Vereine und Engagierte,
- Beratung der Bürgermeister, der Verwaltung und der Gemeinderäte zur Verbesserung der vereins- bzw. ehrenamtlichen Strukturen sowie zur Steigerung der Attraktivität der Orte,
- Anlaufstelle für Betroffene von antidemokratischen Entwicklungen und rechten Aktivitäten,
- Kooperation und Vernetzung mit anderen Thüringer Beratungsnetzwerken,
- Kooperation mit den verschiedenen Ämtern und Behörden der Verwaltungsgemeinschaft und des Landkreises Hildburghausen,
- Schaffung eines Netzwerks zur Stärkung der Demokratie in der Region,
- Öffentlichkeitsarbeit.

Anforderungsprofil:

I. Fachliche Qualifikation:

- erfolgreicher Abschluss des Studiums Diplom-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (FH)/Diplom-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (FH) oder des Fachhochschul-Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit jeweils mit staatlicher Anerkennung,
- Besitz eines gültigen Führerscheins Klasse B sowie
- eigener PKW.

II. Sonstige Fähigkeiten:

- Menschenkenntnis, Realitätssinn, Einfühlungsvermögen, Kreativität, Teamfähigkeit, Flexibilität,
- ausreichende psychische Belastungsfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit,
- Konfliktfähigkeit,
- Fähigkeit, eine Beziehung zu Probanden aufzubauen und zu erhalten,
- Organisationsgeschick, Bereitschaft zu Qualifizierung/Fortbildung/Supervision,
- EDV-Kenntnisse, Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen (StGB, BGB, JGG, StPO),
- hohes Maß an Eigenmotivation und großes Interesse an der Arbeit in der
Projektentwicklung.

Die Tätigkeit ist bewertet nach Entgeltgruppe E 9 TV-L.

Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung bis zum 31.03.2021 schriftlich an das

Diakoniewerk der Superintendenturen Sonneberg und Hildburghausen/Eisfeld e.V.
Klaus Stark
Köppelsdorfer Straße 157
96515 Sonneberg

zu richten.

Per E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Stark unter 0173/3972440.

Besondere Hinweise:

Anerkannt schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Entsprechende Nachweise sind beizufügen.

Die Bewerber*innen erklären sich mit der Einsichtnahme in die Bewerbungsunterlagen einverstanden und stimmen der vorübergehenden Speicherung ihrer Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens zu.

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

loading...
  Aktuelle Stellenausschreibungen

Diakoniewerk der Superintendenturen Sonneberg und Hildburghausen/Eisfeld e.V.
Köppelsdorfer Str. 157 • 96515 Sonneberg • Telefon 03675 4091-110 • eMail info@diakoniewerk-son-hbn.de

 
MITGLIED IM LANDESVERBAND DIAKONISCHES WERK EVANGELISCHER KIRCHEN IN MITTELDEUTSCHLAND E.V.

Back to top