Zur Unterstützung unseres Teams in der Werkstatt für angepasste Arbeit (Wefa) in Hildburghausen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft (m/w/d) als Gruppenleitung mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Der Einsatz ist vorrangig am Standort Hildburghausen vorgesehen. Die Stelle ist als Krankheitsvertretung befristet und eine Vollzeitstelle.

Ihr Aufgabenbereich umfasst unter anderem:

• praktische und theoretische Anleitung und Bildung von Menschen mit Behinderungen sowie Arbeitsanleitung und -kontrolle einer Arbeitsgruppe in Produktions- und Dienstleistungsaufgaben in der Wefa,
• termin- und qualitätsgerechte Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung der Produktions- und Dienstleistungsaufgaben der Arbeitsgruppe,
• Vermittlung von berufsübergreifenden Lerninhalten und Schlüsselqualifikationen sowie Aktivitäten zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit der tätigen Menschen mit Behinderungen,
• Planung und Durchführung von arbeitsbegleitenden Maßnahmen für Menschen mit Behinderungen,
• Kontaktpflege zu gesetzlichen Betreuern, Eltern und Angehörigen,
• konkrete Handlungsansätze für die Gestaltung des Arbeitsalltages von Menschen mit Behinderungen aus den christlichen Werten entwickeln und vermitteln.

Folgendes sollen Sie für diese Aufgabenbereiche mitbringen:

• Berufsausbildung in der Fachrichtung Metall, Kunststoff- oder Holzfertigung, Kenntnisse und Fähigkeiten in der Bildungsarbeit, mit abgeschlossener Meisterausbildung oder einer als gleichwertig anerkannten Qualifikation,
• grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in der Methodik/Didaktik in der Berufs- und Arbeitspädagogik sowie der Führung einer Arbeitsgruppe,
• fachbezogene Kenntnisse in Bezug auf die in den Produktions- und Dienstleistungsaufgaben der Arbeitsgruppe anzuwendenden Technologien,
• Einfühlungsvermögen und Interesse an und Engagement für soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderungen,
• Belastbarkeit und grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten zur Bewältigung von Konfliktsituationen,
• Flexibilität, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft,
• anwendungsbereite EDV-Kenntnisse in einschlägigen Büroarbeitsprogrammen,
• Bereitschaft zum Erwerb sonderpädagogischer Zusatzqualifikationen
• mindestens Führerschein Klasse B.

Wir bieten Ihnen:

• Vergütung nach AVR des Diakonischen Werkes der EKM und eine Zusatzversorgung in der EZVK,
• eine Arbeitsstelle mit hoher Eigenverantwortung und vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Umfeld,
• Möglichkeit zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen.

Die Mitgliedschaft in einer Kirche der ACK ist erwünscht.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung schriftlich oder per E-Mail innerhalb von zehn Tagen nach Erscheinen der Anzeige mit den üblichen Bewerbungsunterlagen ein.

Per Post:

Diakoniewerk der Superintendenturen
Sonneberg-Hildburghausen/Eisfeld e.V.
Patrick Demmler
Köppelsdorfer Straße 157

96515 Sonneberg

Per E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Gesamtwerkstattleiter Herrn Breitung unter 03675/4091-228.

loading...
Aktuelle Stellenausschreibungen

Diakoniewerk der Superintendenturen Sonneberg und Hildburghausen/Eisfeld e.V.
Köppelsdorfer Str. 157 • 96515 Sonneberg • Telefon 03675 4091-110 • eMail info@diakoniewerk-son-hbn.de

 
MITGLIED IM LANDESVERBAND DIAKONISCHES WERK EVANGELISCHER KIRCHEN IN MITTELDEUTSCHLAND E.V.

Back to top